über mich

selbständig, leidenschaftlicher Dessauer, sehr engagiert, Naturliebhaber, fotografiert gerne, ein Meister in der Küche, mag Happy-Ends und keine Horrorfilme, gerne unter Menschen, hilfsbereit, zuverlässig, gutmütig, Pilzesammler, Sozialdemokrat, Tierschützer, Mopsherrchen, Wohnwagenbesitzer, Ostseecamper, Musikliebhaber, Kulturinteressiert, lesefauler Hörbuchfreund

Ich bin Daniel Kutsche. Im Alter von 4 Jahren wurde ich von meinen Eltern aus dem Erzgebirge nach Dessau verschleppt. Ich bin ihnen inzwischen sehr dankbar dafür, denn ich mag diese grüne Stadt zwischen zwei Flüssen – mit ihrer Geschichte, ihrem Kulturerbe und schönen Flecken. Ich hatte meine „Ausreißer“ – habe an anderen Orten gewohnt und gearbeitet – kam aber immer wieder und will hier auch nicht weg.

Ich bin selbständig und verdiene mein Geld mit einem Rundum-Service für Veranstaltung, Mediengestaltung und Projektkoordination. Außerdem biete ich Workshops zu verschiedenen Themen an. Meine Firma ist elbeinfotainment.

Wer mich kennt, weiß das ich vielseitig engagiert bin. So pflege ich Mitgliedschaften in der SPD, dem Netzwerk gelebte Demokratie Dessau-Roßlau, dem Pfötchenverein Dessau e.V., dem Kiez e.V., dem Tanzforum Dessau e.V. (das ist auch ein Finesscenter 😉 ), dem Reichsbanner schwarz-rot-gold, der SGK, der Arbeiterwohlfahrt und bin Vorsitzender der Projektschmiede Dessau e.V.. Seit Februar 2019 bin ich im Vorstand des Citynet Verbandes Dessau.

Freizeit verbringe ich an den schönen Orten meiner Stadt, im Garten (denn an Haus und Garten ist immer was zu tun) oder beim Camping am Meer. Ach ja … die Ostsee. Von dem Wochenendhäuschen da oben träume ich noch.

Hier schreibe ich in loser Folge einige Erlebnisse auf oder präsentiere selbstgemachte Bilder. Viel Spaß beim Stöbern und/oder kommentieren.

Und los geht’s …